Aktuelle Neuigkeiten

DJK Herdorf e.V. und die DJK Betzdorf e.V. „50 Plus“ gemeinsam on Tour

DJK Herdorf e.V. und die DJK Betzdorf e.V. „50 Plus“ gemeinsam on Tour !

Wir laden alle Vereinsmitglieder herzlich zur Wanderung zur DJK-Grillhütte am Samstag, den 07. Juli 2018 ein.

 

Beschreibung:

Ziel:                     DJK-Grillhütte an der Ludwig-Wolker-Sportanlage

Treffpunkt:         14 Uhr beim Knappensaal

Strecke:              Knappensaal, Stegelchen, Biersdorfer Str., Kuckuckseiche,

                          Missionskreuz, Friedhof Sassenroth, Königsstollen, Tannenweg, Grillhüte   

Länge:                  ca. 8 km = ca. 2 1/2 Std.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

Zur Planung bitten wir um Anmeldung, Auskunft erteilen:

Gerd Düber  (02744 206) und Alfred Schneider (02744 1480)

Weiterlesen …


DJK Herdorf führte Projektwoche mit 80 Kindern durch

In der Woche vom 14.-18. Mai 2018 fand die diesjährige Projektwoche der Grundschule Herdorf, der städtischen Kita und des Nikolaus-Groß-Haus Kindergartens unter der Leitung der DJK Herdorf statt.

Ziel der Projektwoche ist es den Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule leichter zu gestalten und die zukünftigen Schulkinder auf den Schulstart vorzubereiten. Die Zusammenarbeit der Vorschulkinder aus den Kindergärten mit den Erstklässlern der Grundschule hat sich in den letzten Jahren bewährt und war auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich.

Das sportliche Thema der Woche war eine Reise durch den Urwald, in dem viele Bewegungsherausforderungen auf die Kinder warteten. Insgesamt acht Übungsleiterinnen der DJK (Katharina Bents, Silvia Weber, Angella Fiko, Svenja Boldt, Pamela Schmidt, Inka Lorenz, Véronique Weber und Katrin Müller) planten dazu für eine Woche Bewegungsstationen aus erlebnispädagogischen Elementen, die von den Kindern in der Großturnhalle durchlaufen wurden.

Jeden Vormittag planten die Übungsleiterinnen aufeinander abgestimmte Einheiten, die von wilden Aufwärmspielen, vielfältige Bewegungsstationen und ruhigen Entspannungsübungen gekennzeichnet waren.

Zum Abschluss der Woche fanden die letzten Bewegungsstationen in der Don-Bosco-Turnhalle am neuen Grundschulstandort statt. Hier sollten die Kinder neben der gemeinsamen sportlichen Betätigung auch erste Erfahrungen in der Grundschule sammeln. So konnten die Kindergartenkinder mit Hilfe der Erstklässler bei einer Schulralley das Gebäude und die Klassenräume erkunden.

Ausgezeichnet mit einer Urwaldurkunde traten alle Teilnehmer stolz den Heimweg an und waren begeistert von der abwechslungsreichen Woche.

Bilder findet ihr hier.

Weiterlesen …


Linedance-Workshop mit Heiko Lattner vom 19.-21.10.18

Auch in diesem Jahr planen wir wieder einen Fortgeschrittenen Linedance-Workshop mit Heiko Lattner, dem Choreographen und Übungsleiter der „Flying Boots“ aus Halle an der Saale. Inhaltlich handelt es sich um einen Funworkshop mit dem Schwerpunkt "Freies Tanzen".

Der Workshop findet vom 19.-21.10.2018 in der Don-Bosco-Turnhalle in Herdorf statt und findet Anerkennung mit 15 LE für die Verlängerung der ÜL-Lizenz Breitensport.

Freitag: 15:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:30 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Erstmalig in diesem Jahr bieten unsere DJK internen Übungsleiterinnen am Sonntag von 15-17 Uhr einen Einsteigerwokshop als Schnupperkurs an. Nach den Herbstferien soll darauf aufbauend dann auch eine neue Linedance- Einsteigergruppe entstehen. Die Kosten für den Einsteigerworkshop betragen 20 Euro für Nichtmitglieder, für Mitglieder ist er kostenlos.


Anmeldung, Infomationen und Rückfragen unter:
DJK-Geschäftsstelle Trier, info@djk-dv-trier.de,
Tel. 0651-24040, Fax 0651-22329,

oder

TUS DJK Herdorf,
Inka Lorenz, inkabu@gmx.de
Tel. 02744-253 2993

Anmeldeschluss: 28. September 2018

 

Weiterlesen …


DJK Herdorf „50 Plus“ auf Tagestour in der Pfalz

Entgegen allen Wetterprognosen fuhren 52 Vereinsmitglieder bei Sommerwetter am Dienstag, den 24. April zum traditionellen Spargel essen in die Pfalz. Ziel des Tages war zunächst der Spargelhof Zürker in Dudenhofen bei Speyer. Pünktlich um 11:30 Uhr angekommen erwartete die Reisegruppe ein üppiges und geschmackvolles Spargelbuffet, das keine Wünsche offen ließ. Nach dem ausgiebigen Genuss am Buffet unter dem Motto „Spargel satt essen“ konnte im Hofladen aus einem vielfältigen Angebot Spargel, Obst und Gemüse, Marmeladen und Getränken eingekauft werden. In  dem

geschmackvoll eingerichteten Gastraum und Hofladen verging die Zeit des Aufenthaltes daher wie im Fluge.

Um 13:30 Uhr fuhr die Gruppe zum zweiten Reiseziel nach Worms, einer der ältesten Städte Deutschlands. Die Nibelungen- und Lutherstadt mit ihren religiösen und historischen Bauwerken sowie herrlich angelegten Grünlagen

lud zum Verweilen ein ebenso wie die Innenstadt mit ihrem reichhaltigen Angebot zum Entspannen und Einkehren.

Um 18 Uhr wurde die Heimfahrt angetreten. Ohne Störungen fand so gegen 20:30 Uhr eine lohnende und eindrucksvolle Tagesfahrt im Städtchen ein Ende.

Bilder findet ihr hier.

Weiterlesen …


Tischtennisabteilung empfängt Spende der Sparda-Bank

Am 23.04.2018 übergaben die Vertreter der Sparda-Bank-Südwest in Betzdorf, Frau Linda Winter und Herr Jörg Schlosser, einen Spendenscheck in Höhe von 2000,- Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V.  an Lothar Sachtleben, Jugendleiter der Tischtennisabteilung der DJK Herdorf. Die Scheckübergabe fand im Rahmen des wöchentlichen Jugendtrainings in der Herdorfer Großsporthalle statt.

"Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch den Sparda-Gewinnsparverein", erklärte Lothar Sachtleben. "Wer als Verein auch in Zukunft erfolgreich sein will, muss die eigene Jugend fördern und in den Nachwuchs investieren“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die DJK Herdorf mit einer Spende unterstützen und damit die Jugendarbeit des Vereins fördern können", erklärten Linda Winter und Jörg Schlosser von der Sparda-Bank. Beide dankten auch allen Sparda-Bank-Kundinnen und -Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und damit das soziale Engagement der Sparda-Bank Südwest möglich machen. Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke eingesetzt.

Im Bild v.l.: Manfred Gelhausen (Abteilungsleiter), Lothar Sachtleben (Jugendleiter), Benjamin Heimes (stellv. Abteilungsleiter/Jugendtrainer), Linda Winter, Jörg Schlosser (beide Sparda-Bank-Südwest), René Wallmeroth (Jugendtrainer) und die Jugendmannschaft der DJK Herdorf

 

Weiterlesen …


Jahreshauptversammlung am 13.04.2018

Jahreshauptversammlung der DJK Herdorf 2018

Am 13. April fanden sich viele Mitglieder der DJK Herdorf zur Jahreshauptversammlung 2018 um 20.00 Uhr im Knappensaal Herdorf ein. Insgesamt konnten 60 Mitglieder für 25, 40, 50, 60 und 70 jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Zudem wurden sechs Mitglieder in Besonderer Form für ihren langanhaltenden Einsatz und Engagement für die DJK Herdorf geehrt. Katharina Frerichs, langjährige Übungsleiterin, wurde die Ehrennadel des DJK Diözesanverbandes in Bronze verliehen. Das Abzeichen in Silber erhielten Jürgen Vonhausen, bekannt als ehemaliger Sitzungspräsident der DJK Sitzungen und Abteilungsleiter im Faustball. Seit fast 40 Jahren immer aktiv, Platzwart Claus Sayn dem diese Auszeichnung in Silber mit stehendem Applaus der Anwesenden überreicht wurde. Weiter erhielten von der Fußballabteilung Frank Wisser und Thomas Seyfahrt eine Ehrung der DJK Herdorf, wie auch Kornelia Stark, fast 40 Jahre Übungsleiterin im Turnen.

Auf der Versammlung wurden drei Anträge zur Abstimmung gebracht. Die Versammlung hat beschlossen, dass der Mitgliedsbeitrag sich pro Personengruppe um 5 Euro/ Jahr erhöht. Die entsprechende Tabelle findet man im Internet oder im Jugendkraftbrief. Die Altersgrenze der Personengruppe „Senioren“ wurde von 60 auf 65 Jahre geändert. Der Punkt Wahl (5.1.2 der Satzung vom 12.04.2013) konnte nun nach Abstimmung mit dem Amtsgericht geändert werden. Nun wird ab 2019 in einem neuen zeitlich alternierenden Modus (für ungerade und gerade Jahre) der geschäftsführenden Vorstand, die einzelnen Ämter versetzt gewählt. In den geraden Jahren der Vorsitz, 2. Geschäftsführung und Kassenwart, in ungeraden Jahren der zweite Vorsitz, erste Geschäftsführung, Sportwart und Mitgliederverwaltung.

In der Vorschau wurde auf die kommenden Termine hingewiesen, wie der Wiesenslalom der Mountainbiker, Downhillrennen am Skihang am 28. April, die Bahneröffnung der Ludwig-Wolker-Sportanlage am 29. April, das DJK-Bundessportfest in Meppen über Pfingsten vom 18.-21. Mai, das Sommerfest mit Gottesdienst, Familiade und Fahrradtour am 24. Juni, das Schnellschach-Open am 1. September, die Kreismeisterschaften der Leichtathletik am 2. September, die traditionelle  Familienwanderung am 3. Oktober, ein Workshop des Linedance mit Heiko Lattner, die Nikolausfeier am 1. Dezember und eine Senioren-Tagesfahrt nach Mainz mit Besuch des ZDF.

Weitere Fotos findet ihr hier.

Weiterlesen …


DJK "50 Plus" on tour

TuS DJK Herdorf e.V. „50 Plus“ on Tour

Die Spargelfahrt ist schon ausgebucht!!!!

 

Zur diesjährigen Spargelfahrt nach Dudenhofen am Dienstag, den 24. April 2018 laden wir unsere Vereinsmitglieder herzlich ein.

Der Reisepreis inkl. Mittagessen beträgt € 35,00 pro Person.

 

Beschreibung und Reiseverlauf:

Fahrtbeginn:        07:30 Uhr ab Rathaus Herdorf

Zielankunft:         ca. 11:30 Uhr auf dem Spargelhof in Dudenhofen

                            Nach einer Einkaufsmöglichkeit im Hofladen erfolgt das gemeinsame Mittagessen.

Das Spargelbuffet bietet feldfrischen Spargel, Spargelcremesuppe, Sauce Hollandaise, ausgelassene Butter, Schinkenröllchen, gefüllte Eier, neue Kartoffeln, Schinken, Schweineschnitzel, verschiedene Spargelsalate, eingelegter Spargel und Weißbrot.

Weiterfahrt:        ca. 13:00 Uhr nach Worms, eine der ältesten Städte Deutschlands.                    

Hier besteht die Möglichkeit, die Nibelungen- und Lutherstadt mit seinen religiösen und historischen Bauwerken zu besichtigen.

Weitere Sehenswürdigkeiten wie Nibelungenmuseum, Wasserturm oder Teile der alten Stadtmauer können erkundet werden.

Restaurants & Cafe´s im Stadtzentrum laden zum Verweilen ein.

Rückfahrt:            18:00 Uhr ab Worms

                             Eine Einkehr auf der Rückreise ist nicht vorgesehen.

 

Die Anmeldung erfolgt durch Einzahlung des Reisepreises bis 10.April 2018

auf das Konto der DJK Herdorf bei der Volksbank Daaden

IBAN: DE49 5739 1200 0021 3864 30 Stichwort „Senioren“ 

Max. Teilnehmerzahl: 50 Personen

Die Reihenfolge der Anmeldungen wird durch das Einzahlungsdatum der Zahlung bestimmt.

Weitere Auskünfte erteilen Gerd Düber (02744 206),

Alfred Schneider (02744 1480), Albrecht Schnell (02744 5533) oder Manfred Gelhausen (02744 1613)

Weiterlesen …


Tischtennis: Erfolge beim Regionsentscheid und Pokalfinalspiel

Pokalsieg für Jugend // Minis ganz stark //Herren erspielen 3. Platz

Am 25.03.18 fand in der Herdorfer Großsporthalle der Regionsentscheid der Minis, u.a. mit DJK-Nachwuchs, statt. Ebenfalls ausgetragen wurden die Pokalfinalspiele der Region nördlicher Westerwald mit Beteiligung unserer Jugend- und 1. Herrenmannschaft.

Jugend gewinnt Finale

Unsere Jugendmannschaft hat ihr Finalspiel gegen die TTF Oberwesterwald V erfolgreich bestritten. Deutlich mit 4:1 gewann unsere DJK das Finale im D-Klassenpokal. Nach einem 0:1 Rückstand steigerte sich unser Jugendteam und ließ keine Zweifel mehr am Siegeswillen aufkommen. Die starke Nummer eins der Oberwesterwälder verlangte unseren Jungs einiges ab, konnte aber letztendlich den souveränen Sieg der DJK-Jugend nicht verhindern. Die Punkte erspielten Ben Becker mit zwei Einzelsiegen und einem Erfolg mit seinem Doppelpartner Seyman Kandaz, sowie Patrick Sachtleben in seinem Einzelspiel. Herzlichen Glückwunsch!

Überzeugender Auftritt unserer Minis

Nachdem unsere DJK im vergangenen Oktober einen Ortsentscheid ausgerichtet hatte, fand nun der Regionsentscheid statt. Teilgenommen haben die Besten aus der Region nördlicher Westerwald. Unsere Minis boten hierbei hervorragende Leistungen und steigerten sich von Spiel zu Spiel. Luca und Fabio Seibert, sowie Florian Hintz zeigten spannende und abwechslungsreiche Spiele, bei denen manchmal noch das nötige Glück fehlte. Am Ende belohnten sich unsere Minis für ihren Trainingsfleiß mit ausgezeichneten Platzierungen im vorderen Bereich der Ergebnislisten.

3.Platz für 1. Herrenmannschaft

Die 1. Herrenmannschaft bekam im Pokalhalbfinale die TTG Zinnau/Nister als Gegner zugelost. In einem sehr spannenden Match lag unser Team nach den Eingangseinzeln bereits mit 0:2 im Hintertreffen. Die beiden an Brett eins und zwei gesetzten Marcus Düber und Benjamin Heimes fanden in ihren Einzeln nicht zu ihrem gewohnt dominanten Spiel. Muhammet Özdemir war es vorbehalten, die Hoffnung aufrecht zu erhalten. Sein glatter 3-Satz Sieg sorgte für den Anschluss. Nachdem unser Doppel Düber/Heimes sich ebenfalls geschlagen geben musste, sorgte Marcus Düber, mit einem starken Auftritt gegen die gegnerische Nummer eins, abermals für den Anschluss. Nun lag es wiederum an Muhammet Özdemir, unser Team im Spiel zu halten. Nach einem dramatischen 5-Satz Spiel, mit dem besseren und glücklicheren Ende für den Gegner, war die Partie entschieden. Unsere DJK unterlag dem späteren Pokalsieger Zinnau/Nister mit 4:2.

Im Spiel um den 3. Platz gab unser Team nochmals Gas und gewann die Partie gegen die ASG Altenkirchen II überzeugend mit 4:2. Matchwinner der Partie war Muhammet Özdemir, der die Enttäuschung über die Halbfinalniederlage abschütteln konnte. Özdemir gewann seine beiden Einzelspiele mit einer bärenstarken Leistung und steuerte zwei wichtige Punkte zum Sieg bei. Die weiteren Punkte erspielte Marcus Düber im Einzel, sowie mit seinem Partner Benjamin Heimes, im Doppel.

Am Ende stand ein ausgezeichneter 3. Platz im C-Klassenpokal der Region nördlicher Westerwald für unsere 1. Herrenmannschaft zu Buche. Herzlichen Glückwunsch!

Fotos findet ihr unter "Bilder"

Weiterlesen …


DJK "50 plus" wanderte zum Köppel

DJK Herdorf „50 Plus“ unterwegs bei herrlichem Sonnenschein

Bei herrlichen frühlingshaften Temperaturen trafen sich am Samstag, den 24. April insgasmt 22 Wanderer am Seniorendorf Stegelchen, Ziel des Tages war der Köppel ( Hohenseelbachs Kopf ).

Der Weg führte durchs Sottersbachtal vorbei an den neuen Industrie- gebieten und Bauten San Fernando II & III mit Zwischenstopp an der Hüllbuche. So erreichte die buntgemischte Gruppe zwischen 25 und 75 Jahren nach rund 2 Stunden ihr Ziel. Auf dem Köppel angekommen konnten die Wanderer ihren Hunger stillen  sowie erfrischende und durststillende Getränke zu sich nehmen und so den Vitaminhaushalt wieder ausgleichen.

Bei netten Gesprächen im Lokal mit den übrigen Wanderern und Radfahrern  verging die Zeit schneller als gedacht und so traten zwei Gruppen den Heimweg gegen 17 und 18 Uhr den Heimweg an und erreichten nach ca. 1 ½ Stunden ihr Ziel im Städtchen. Damit fand nach rund 14 km eine rundum gelungene Wanderung ihr Ende, Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Bilder findet ihr hier.

Weiterlesen …


32. Goetzelauf

Bei eisigem Ostwind und gefühlten Temperaturen von -15 Grad ereichten 312 Starterinnen und Starter das Ziel.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Zu den Fotoimpressionen gelangt ihr hier.

Weiterlesen …